Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen

 

TOEFL iBT®Test

Der wichtigste Test der akademischen englischen Kommunikation

Wählen Sie einen beliebigen Schritt aus, um mehr über die Verwendung von TOEFL iBT®-Scores zu erfahren.

 

TOEFL iBT Test Sicherheit

In der akademischen Gemeinschaft beschäftigen wir uns alle mit einer Welt, in der die Motivation und Fähigkeit, akademischen Betrug und Zulassungsbetrug zu begehen, auf dem Vormarsch ist. Es besteht ein erheblicher Wettbewerb zwischen Studenten, die sich für akademische Programme bewerben, was zu Versuchen von Testteilnehmern führen kann, einen unfairen Vorteil bei erforderlichen Tests zu erlangen oder Score-Informationen zu fälschen.
 

Ergebnisse, denen Sie vertrauen können

ETS ist seit langem führend bei der Bekämpfung von Sicherheitsbedenken bei Tests, und mit mehr als 60 Millionen US-Dollar, die jährlich in modernste Sicherheit investiert werden, bietet TOEFLiBT-Test die beste Sicherheit aller englischsprachigen Bewertungen.

  • Zu den Sicherheitsverfahren für Testtage gehören biometrische Spracherkennung, Gesichtserkennung und die Verwendung elektronischer Elektroden in Testzentren.
  • Für TOEFL iBT Edition setzt ETS sowohl menschliche Live-Akteure als auch Technologien der künstlichen Intelligenz ein, um verdächtige Aktivitäten zu verhindern und zu erkennen.
  • TOEFL Sample Service und die Fotos des Testteilnehmers bestätigen die Identität der Schüler.
  • Die gesamte menschliche Bewertung erfolgt anonym, wodurch Betrugschancen zwischen Testteilnehmern und Interviewern ausgeschlossen werden.
  • Da das Scoring nicht in Testzentren durchgeführt wird und die Aufzeichnungen dort nicht gespeichert werden, gibt es praktisch keine Möglichkeiten für das Scoring von Betrug.
  • Tests werden direkt vom ETS an den Computer des Testteilnehmers geliefert, wodurch die Möglichkeiten zum Diebstahl von Inhalten minimiert werden.

Wie wir die Integrität der Punktzahl schützen

Wir verfolgen einen dreigleisigen Ansatz der Vermeidung, Erkennung und Kommunikation, der entwickelt wurde, um die Integrität der TOEFL iBT-Scores zu schützen.

Darüber hinaus überwacht das ETS Office of Testing Integrity ständig Tests, untersucht Sicherheitsprobleme und ist bestrebt, die Gültigkeit der Punkte weltweit zu gewährleisten, wobei sein langjähriges Engagement für zuverlässige und sichere Testergebnisse aufrechterhalten wird. Und wir werden weiterhin Best Practices einführen und neue Technologien entwickeln, um Verstöße gegen die Testsicherheit zu verhindern und zu erkennen.
 

Hier sind einige der Möglichkeiten, wie wir Präventivmaßnahmen zum Schutz der Integrität TOEFL iBT-Scores anwenden.

Festlegung sicherer Testbedingungen und Schulung von Kursleitern

Der TOEFL iBT-Test wird an von ETS zertifizierten Prüfzentren oder von zu Hause aus durchgeführt, je nach der bevorzugten Verabreichungsmethode des Testteilnehmers.

Jeder Teststandort wird einem strengen Überprüfungsprozess unterzogen, um festzustellen, ob die Einrichtungen die Sicherheits- und technischen Anforderungen erfüllen, und um überprüfbare Referenzen zu erhalten.

Testleiter sind gründlich geschult, um Testadministrationen zu verwalten, und müssen die im Handbuch zu Richtlinien, Praktiken und Verfahren beschriebenen Verfahren befolgen. Daher müssen sie eine Zertifizierungsprüfung bestehen, um ihr Wissen über die Testdurchführung sowie Testrichtlinien und -verfahren nachzuweisen, bevor sie als Testzentrumsadministratoren fungieren können.

ETS führt angekündigte und unangekündigte Audits von Teststandorten sowie Besuche von Mystery Shoppern durch, um zu beobachten und zu bestätigen, dass ETS-Standards in Testzentren auf der ganzen Welt ordnungsgemäß angewendet werden. Die Standorte unterliegen Qualitätsaudits und Beobachtungen durch Dritte.

Einsatz von Human Monitoring und KI-Technologie für Tests zu Hause

Für TOEFL iBT Home Edition und den Abschnitt „Speaking TOEFL iBT Paper Edition setzt ETS mehrere erstklassige Sicherheitsmaßnahmen ein, die sowohl auf Echtzeit-Technologie zur menschlichen Überwachung als auch auf künstliche Intelligenz (KI) angewiesen sind, um schwer zu erkennende Vorfälle zu erkennen und darauf zu reagieren:

  • Live-Proctoren stellen eine konstante Wachsamkeit sicher, einschließlich der Bestätigung der Identität des Testteilnehmers und des Scannens seiner häuslichen Umgebung vor Beginn des Tests, der Kennzeichnung verdächtiger Aktivitäten und des Eingreifens, falls erforderlich.
  • KI-Technologie – wie Gesichtserkennung, Blickverfolgung und Videoaufzeichnung der gesamten Sitzung – schützt vor böswilligen Aktivitäten. Beispiele für Testteilnehmeraktivitäten, die KI als mögliche Betrugsvorfälle kennzeichnen wird, sind Versuche, sich als ein anderer Testteilnehmer auszugeben, einen neuen Browser zu öffnen, nicht erlaubte Software auszuführen und nicht erlaubte Objekte zu verwenden, wie z. B. ein Mobiltelefon während der Testverwaltung und Pausen.

Vor Beginn des Tests werden Fotos von den Informationen im Ausweisdokument und vom Testteilnehmer gemacht. Der Sachbearbeiter überprüft, ob das Ausweisdokument aktuell, gültig und akzeptabel ist, und verwendet dann Gesichtserkennung, um das Ausweisdokument mit der Person zu vergleichen, die am Computer sitzt. Künstliche Intelligenz wird dann verwendet, um zufällig zu überprüfen, ob der Testteilnehmer während des Tests mehrmals mit dem Identifikationsdokument übereinstimmt.

Bereitstellung von Testinhalten

Testinhalte, die direkt vom ETS an den Computer des Testteilnehmers geliefert werden, verwenden die gleichen Internet-Sicherheitsprotokolle wie die von großen Finanzinstituten für sichere Übertragungen. Der Kommunikationskanal verwendet eine hochmoderne Verschlüsselung, und wenn eine Übertragung geändert oder unterbrochen wird, erkennt unsere Software sie.

Zentral gesteuerte Algorithmen und eine große Reihe von Testfragen stellen sicher, dass der Testinhalt zwischen den Teststandorten und Zeitzonen unterschiedlich ist, wodurch die Möglichkeiten zum Diebstahl von Inhalten minimiert werden.

Zu Beginn jeder Testadministration schließt die Testsoftware automatisch alle Fenster oder Anwendungen, die nicht Teil der TOEFL iBT-Testadministration sind, einschließlich Instant Messaging (IM). Es schließt alle Anwendungen, die während des Tests geöffnet werden sollen, und protokolliert dann automatisch den Vorfall. Die Software sperrt auch den Desktop und unterdrückt Schlüsselkombinationen, sodass der Testteilnehmer nicht zu einer anderen Anwendung wechseln kann.

Einrichtung und durchsetzung von regeln und anforderungen für testteilnehmer

ETS setzt einige der umfassendsten und erprobtsten Maßnahmen ein, um die Sicherheit am Testtag zu gewährleisten:

  • unter Einsatz von ausgebildeten Proctoren und Testadministratoren sowie KI-Technologie und elektronischer Überwachung zur Testüberwachung
  • Hinzufügen neuer Technologien, wie z. B. Zauberstab, Mobiltelefonverschleierung und andere Techniken (ausgewählte Standorte)
  • handschriftliche Musternahme, Unterschriftenmuster1
  • Fotografien aufgenommen und in Ergebnisberichte eingebettet
  • Einhaltung strenger ID-Anforderungen, die für jedes Land angemessen sind
  • nach dem Check-in in die Testsitzung Testteilnehmer:
    • es ist verboten, Gegenstände in den Testbereich zu bringen, die als Testhilfe verwendet werden könnten, oder um Testinhalte zu sammeln, zu teilen oder zusammenzuarbeiten.
    • haben keinen Zugriff auf persönliche Gegenstände wie Bücher, elektronische Geräte, Handtaschen und Rucksäcke.

Wenn ein Testteilnehmer die Anweisungen des Prüfers ablehnt oder nicht befolgt, wird sein Test beendet. Laden Sie TOEFL iBT®Informationsblatt herunter, um eine vollständige Liste der Sicherheitsrichtlinien und -verfahren zu erhalten.

Aufrechterhaltung der qualität der bewertung und der ergebnisberichterstattung

Zum weiteren Schutz vor unlauteren Vorteilen durch Testteilnehmer erfolgt keine Bewertung im Testzentrum oder durch Testleiter. ETS trennt den Scoring-Prozess vom Testprozess und eliminiert viele Sicherheitsprobleme, die sich aus dem Zugriff von Testadministratoren auf Scoring-Tools ergeben würden. Außerdem können die Akteure nicht direkt an englischsprachigen Anweisungen oder Testvorbereitungen beteiligt sein, und sie können den Test nicht an eine Person durchführen, wenn dies den Anschein oder die tatsächliche Möglichkeit eines Interessenkonflikts darstellen könnte.

Da ETS die Bewertung von der Testdurchführung trennt, erhalten die Bewerter weltweit gesprochene und schriftliche Antworten von Testteilnehmern; es besteht keine Möglichkeit, dass sie die Personen kennen, deren Antworten sie erhalten, um die Bewertung zu erhalten. Weitere Informationen finden Sie unter:

Selbst mit den strengsten Sicherheitspräventionsmaßnahmen werden einige Testteilnehmer versuchen, sich einen unfairen Vorteil aus dem Test zu verschaffen. ETS untersucht alle gemeldeten Vorfälle von Fehlverhalten, die fotografische Überprüfung, Handschriftanalyse und biometrische Sprachanalyse umfassen können. Die Ergebnisse einer Untersuchung können dazu führen, dass das ETS die Bewertungen abbricht oder den Testteilnehmer von zukünftigen ETS-Tests ausschließt.

ETS verwendet biometrische Spracherkennungssoftware, die den Technologien in den Bereichen Banken, Strafverfolgung und Gesundheitswesen ähnelt. Diese Technologie hilft dem ETS, vermutete Identitäten zu erkennen und diese TOEFL iBT-Scores zu stornieren, bevor sie gemeldet werden.

ETS überwacht alle Sicherheitsvorfälle, die während einer Testverwaltung auftreten, genau. Testzentren, die nicht den ETS-Standards entsprechen, sind geschlossen. Wenn Testteilnehmer die Sicherheitsrichtlinien nicht befolgen, wird die Testverwaltung abgebrochen oder der Vorfall zur weiteren Untersuchung gemeldet.

ETS führt auch Stichprobeninspektionen von Testzentren sowie Audits in Zentren durch, in denen Bedenken durch Vorgesetztenberichte, Tipps oder Beschwerden von Testteilnehmern geäußert wurden. In einigen Fällen arbeitet ETS mit lokalen und nationalen Strafverfolgungsbehörden zusammen, um professionelle Identitätsringe zu verfolgen.

Mo.Itoring-Score-Statistiken

ETS überprüft und analysiert die Scores nach jeder Testsitzung mithilfe statistischer Analysemethoden, um ungültige Scores zu identifizieren. Das ETS Statistical Analysis Team überwacht die Score-Trends nach Testzentrum, Land und Region.

  • Systemgenerierte Unregelmäßigkeitsberichte werden nach jeder Testverabreichung überprüft.
  • Die historischen Leistungsdaten des Standorts werden gepflegt, um Diskrepanzen zu identifizieren, die behoben werden müssen.
  • Online-Prokuristen werden auf die Einhaltung der ETS-Richtlinien und -Verfahren überwacht.

Die Information der Score-Nutzer ist unsere Priorität. ETS arbeitet sehr eng mit den Institutionen und Agenturen zusammen, die wir weltweit bedienen. Wenn Scores storniert werden, informiert das ETS Institutionen, die den Score des Testteilnehmers berichten lassen, dass die Scores storniert wurden. Erfahren Sie mehr über unsere Stornierungsrichtlinie für Testteilnehmer-Punkte, die im Bulletin verfügbar ist.

Darüber hinaus werden alle Bedenken hinsichtlich der von einer Einrichtung oder Behörde gemeldeten Testergebnisse untersucht. Wenn Sie Bedenken bezüglich TOEFL iBT-Scores eines Testteilnehmers haben, füllen Sie bitte TOEFL iBT®-Score-Anfrageformular (PDF) aus und senden Sie es an communicatetestsecurity@ets.org.

Wir empfehlen Ihnen, uns bei Sicherheitsfragen oder -bedenken zu kontaktieren.

E-Mail:   communicatetestsecurity@ets.org
Sicherheits-Hotline: 1-800-750-6991 (gebührenfrei für Testteilnehmer in den USA, den Amerikanischen Jungferninseln, Puerto Rico und Kanada)
1-609-406-5430 (alle anderen Standorte)

1 Gilt nicht für die TOEFL iBT Home Edition oder Paper Edition
 

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink SoftwarePowered By OneLink