Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen

 

Die GRE®-Patiententests

Heben Sie sich von anderen Bewerbern ab

Wählen Sie einen Schritt aus, um mehr über Ihren GRE®-Test für Studienteilnehmer zu erfahren.

 

Identifikationsanforderungen für die GRE-Probandentests

Der Name, den Sie bei der Registrierung verwenden

Wenn Sie Ihr ETS-Konto erstellen und sich für Ihren Test registrieren, ist es wichtig sicherzustellen, dass der Name, den Sie verwenden, genau mit dem Namen auf den Identifikationsinformationen (ID) übereinstimmt, die Sie am Tag Ihres Tests verwenden möchten. Wenn Sie über eine Diskrepanz betroffen werden, in Verbindung treten Sie mit dem Büro der prüfenvollständigkeit (OTI) bevor Sie registrieren.

  • Der Vor- und Nachname, den Sie bei der Registrierung verwenden – und die Schreibweise dieses Namens – müssen genau mit dem Namen übereinstimmen (mit Ausnahme von Akzenten), der auf der ID steht, die Sie am Tag Ihres Tests vorlegen werden. Wenn dies nicht der Fall ist, ist es Ihnen möglicherweise untersagt, den Test durchzuführen, oder Ihre Testergebnisse können nach der Durchführung des Tests abgebrochen werden.
  • Geben Sie Ihren gesamten Vornamen (mit Ausnahme von Akzenten) an. Registrieren Sie sich nicht unter einem Spitznamen oder nur mit einem Initialen als Vornamen.
  • Geben Sie Ihren gesamten Nachnamen (Familie/Nachname) an. Wenn Sie einen zweiteiligen Vor- oder Nachnamen haben, geben Sie Ihren vollständigen Nachnamen an, wie er auf der ID erscheint (ohne Akzente), die Sie am Tag des Tests vorlegen werden. Zum Beispiel würde ein Nachname von Fernandez de Córdova als Fernandez de Cordova eingegeben werden.
  • Sie haben die Möglichkeit, Ihre zweite Initiale anzugeben, aber dies ist keine Anforderung.
  • Wenn Sie sich telefonisch registrieren, stellen Sie sicher, dass Sie unter Ihrem gesamten Vor- und Nachnamen registriert sind, wie er auf Ihrer ID erscheint (mit Ausnahme von Akzenten).

Wenn Sie bereits ein ETS-Konto haben, bestätigen Sie, dass der Name auf Ihrer ID immer noch mit dem Namen übereinstimmt, der in Ihrem Konto angezeigt wird (ohne Akzente). Wenn nicht, wenden Sie sich GRE.

Namensänderungen können nach Vorlage der entsprechenden Dokumentation bei ETS bearbeitet werden. Wenn Sie Bewertungen senden und sich Ihr Name seit der Durchführung des Tests geändert hat, wenden Sie sich anGRE Services.

SieheID-Anforderungen.

Ihre Ausweisanforderungen hängen davon ab, wo Sie den Test durchführen möchten und von Ihrer Staatsbürgerschaft, es sei denn, Sie testen zu Hause. Wenn Sie zu Hause testen, müssen Sie einen gültigen, von der Regierung ausgestellten Ausweis vorlegen.

Überprüfen Sie die allgemeinen ID-Anforderungen unten und wählen Sie dann das Land/den Standort aus, in dem/dem Sie testen möchten, um spezifische ID-Anforderungen anzuzeigen.

Allgemeine Anforderungen an Ausweisdokumente

Mit wenigen Ausnahmen müssen Ausweisdokumente alle der folgenden Anforderungen erfüllen. Jedes Ausweisdokumente muss:

  • ein Originaldokument sein; fotokopierte Dokumente werden nicht akzeptiert, und Dokumente können nicht auf einem Mobiltelefon oder einem anderen elektronischen Gerät vorgelegt werden
  • ein physischer Ausweis sein; ein elektronischer Ausweis, der für ein Mobiltelefon oder ein anderes elektronisches Gerät ausgestellt wird, ist nicht zulässig
  • ein von derRegierung ausgestellterPersonalausweis sein, der von dem Land, in dem Sie Bürger oder ständig ansässig sind, anerkannt wird
  • IhrenVor- und Nachnamen genau (ohne Akzente) wie bei der Registrierung für den Test tragen
  • ein aktuelles, wiedererkennbares Foto enthalten
  • Ihre Unterschrift einfügen (der Name auf der ID und der Signaturname müssen übereinstimmen)
  • gültig sein; abgelaufene Dokumente (mit abgelaufenen Verfallsdaten) sind nicht akzeptabel

ID-Anforderungen in dem Land/Standort, in dem Sie testen möchten

Wählen Sie das Land/den Standort aus, in dem/dem Sie testen möchten, um Informationen zu spezifischen ID-Anforderungen zu finden.

Zusätzliche Anforderungen und Richtlinien

Die folgenden Dokumente sind unter keinen Umständen als Haupt- oder Zusatzausweis zulässig:

  • jedes Dokument, das fotokopiert oder abgelaufen ist
  • jedes Ausweisdokument, das in der Mitte auf einem Mobiltelefon oder einem anderen elektronischen Gerät präsentiert wird
  • jedes Dokument, das Ihren Vor- und Nachnamen nicht genau (ohne Akzente) trägt, wie es bei der Registrierung für den Test verwendet wurde
  • Internationaler Führerschein
  • Mobiler Führerschein
  • Einberufungsbescheid
  • Internationaler Studentenausweis
  • Kredit-/Debitkarten jeder Art
  • Von einem Notar vorbereitetes Schreiben oder Dokument
  • Geburtsurkunde
  • Sozialversicherungskarte
  • Mitarbeiterausweis
  • vorläufiger Ausweis (ausgenommen Führerschein, Aufenthaltskarte und Erneuerung der Beschäftigungsberechtigungskarte)
  • Diplomaten-, Konsulats- oder Botschaftsausweis
  • jedes Dokument, das von einer Regierungsbehörde nicht anerkannt wird

Möglicherweise müssen Sie ein zusätzliches Ausweisdokument vorlegen, wenn:

  • der Testadministrator Ihr primäres ID-Dokument hinterfragt
  • Ihr primäres Ausweisdokument ist ansonsten akzeptabel, trägt jedoch nicht Ihren Vor- und Nachnamen, Ihr Foto oder Ihre Unterschrift

Wenn Sie keinen zusätzlichen Ausweis vorlegen können, der Ihre Unterschrift enthält, können Sie zwei amtliche Ausweise mit Fotos vorlegen, solange diese den gleichen Namen haben, den Sie bei der Registrierung verwendet haben.

Sie können keine zusätzlichen ID-Dokumente verwenden, um Namensabweichungen zu beheben. Der Vor- und Nachname auf Ihrer primären ID muss mit dem Namen übereinstimmen (ohne Akzente), den Sie bei der Registrierung für den Test verwendet haben.

Die folgenden Ausweisdokumente werden im Allgemeinen als zusätzlicher Ausweis akzeptiert:

  • Von der Regierung ausgestellter Personalausweis (einschließlich, aber nicht beschränkt auf diejenigen, die unter „Primäre Personalausweisdokumente“ aufgeführt sind)
  • Studentenausweis
  • Bestätigung des Identitätsschreibens Ihrer Bildungseinrichtung. Solche Briefe sind ab dem Ausstellungsdatum nur ein Jahr lang gültig. Das Schreiben muss:
    • auf dem Original-Briefkopf der Bildungseinrichtung, an der Sie teilnehmen, eingegeben oder gedruckt werden(ed)
    • alle Anforderungen an Ausweisdokumente erfüllen
    • Geben Sie Ihr Geburtsdatum und das Ausstellungsdatum an
    • die Unterschrift eines Schulbeamten und das Schulsiegel enthalten, und beide müssen sich mit Ihrem Foto überschneiden, wie unten gezeigt.
Microsoft Office Outlook – Memo-Stil

Wenn Ihnen politisches Asyl gewährt wurde, Sie Flüchtlingsstatus haben oder anderweitig nicht in der Lage sind, die Identifizierungsanforderungen zu erfüllen,müssen Sie:

  • mindestens 7 Tage vor der Registrierung für den Test das ETS Office of Testing Integrity (OTI) kontaktieren
  • die Genehmigung von OTI erhalten, bevor Sie sich registrieren können
  • bereit sein, alle angeforderten Dokumente vor Erhalt der Genehmigung zur Prüfung an OTI einzureichen

Wenn Sie OTI nicht kontaktieren, bevor Sie sich registrieren, und Sie daher nicht testen dürfen oder Ihre Testergebnisse zurückgehalten werden, werden Ihre Testgebühren nicht erstattet.

 

E-Mail: Büro der prüfenvollständigkeit (OTI)
Telefon: 1-609-406-5430
Gebührenfreie Telefonnummer: 1-877-863-3546 (Vereinigte Staaten, Amerikanische Jungferninseln, Puerto Rico und Kanada)
Stunden: Mo.Tag–Fr.Tag 7:30–17:30 Uhr US-Ostküstenzeit

Fragen zu Ausweisdokumenten

Bei allgemeinen Fragen zur akzeptablen ID wenden Sie sich bitte an GRE Services.

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink SoftwarePowered By OneLink